Gestaltung & Programmierung

Glossar

Hier werden gängige Fachbegriffe rund um`s Webdesign und Internet, für
unsere Kunden und Besucher leicht verständlich erklärt. Jedoch wird ein
Anspruch auf Vollständigkeit nicht erhoben.


A - E          F - J          K - R          S - Z

 

A



Accessibility

Der englische Begriff Accessibility bedeutet übersetzt Zugänglichkeit und
wird oft im Zusammenhang mit Programmen oder Internetseiten genannt.
Im deutschsprachigen Raum hat sich hierfür vor allem der Begriff
Barrierefreiheit durchgesetzt.

Account

Sammelbegriff für die Zugangsberechtigung und das Zugangskonto bei
z.B. einem Internet-Provider. Hierfür wird ein Benutzername und Pass-
wort benötigt. 

ActionScript

Eine ins Profi-Programm integrierte Scriptsprache, mit der sich Flash-
animationen noch interaktiver gestalten lassen.

Active-X

Active-X bietet Programm-Module, die der Browser ich vom Webserver
lädt und automatisch startet. Diese Module dienen zum Einbetten von
Multimedia-Elementen in Ihrer Homepage

Admin-C

Administrativer Ansprechpartner für eine Domain. Admin-C kann nur eine Person sein. Sie ist als allgemeiner Ansprechpartner bei Rückfragen zuständig.

Attachment

Der Dateianhang einer E-Mail. Dies können die unterschiedlichsten
Dateien sein 

Autoresponder

Als Autoresponder wird eine Funktion bezeichnet, die E-Mails für einen
bestimmten Zeitraum mit einem vorher festgelegten Text, automatisch
beantwortet.

...nach oben


B



Banner

Eine Werbefläche auf Internetseiten, die mit der Webseite des Werbe-
treibenden verbunden ist.

Barrierefreiheit

Der Begriff der Barrierefreiheit entstammt dem Behindertengleichstellungsgesetz und bezieht sich auf Einrichtungen jedweder Art, die für behinderte Menschen ohne fremde Hilfe nutzbar und zugänglich sind.

Beta-Version

Die schon lauffähige Version eines Programmes, die aber noch mit kleinen Fehlern behaftet sein kann.

Blog

Als Blog werden Websites bezeichnet auf denen in chronologischer Reihenfolge Informationen, sei es privat oder kommerziell, veröffentlicht werden. Meist mit der Möglichkeit diese Beiträge zu koommentieren.

Body

Body bezeichnet den Teil einer HTML-Datei, der Text, Bilder oder andere Dinge beinhaltet und im Fenster Ihres Browsers dargestellt werden.

Bookmark

Englisch für "Lesezeichen". Wenn Ihnen eine Website gut gefällt oder Sie diese später wieder besuchen wollen, können Sie sie "bookmarken", d.h. in die Liste Ihrer bevorzugten Websites aufnehmen.

Browser

Ein Programm, das den Zugriff und die Darstellung von Daten im World Wide Web möglich macht. (engl.: to browse=schmökern, durchblättern)

Bug, Bugfix/Patch

Bugs sind kleine Fehler, die in Programmen oder Scripts vorkommen können. Um diese "Löcher" stopfen zu können, bieten viele Programmhersteller Bugfixes/Patches an. Diese sind kleine Reparatur-Programme.

...nach oben

 

C



Cache

Lokaler Zwischenspeicher, der von einem Programm mit dem Ziel verwaltet wird, Antwortzeiten und Nutzbelastung bei gleichen Anfragen zu reduzieren. Bei erneuter Anwahl bereits abgerufener Seiten werden diese aus dem Cache geladen, statt aus dem Internet. Dadurch ergibt sich ein wesentlicher Geschwindigkeitsvorteil. Sowohl der Client, als auch der Server können einen Cache besitzen.

Cookie

Kleine Textdateien, die der Server einer Webseite auf dem Computer des Users ablegt. Cookies sind ungefährlich, es ist nicht möglich, damit Passwörter auszuspionieren oder Viren auf den Rechner zu schmuggeln. Meist sind darin Login-Informationen abgelegt, damit der User beim nächsten Besuch der entsprechenden Webseite bereits eingeloggt ist. Auch Warenkorb-Informationen bei Onlineshops werden darin gespeichert. So sind Cookies eigentlich sehr nützlich. Jedoch lassen sich damit auch Nutzerprofile erstellen, die dann von Werbefirmen ausgewertet werden können.

Content Management System (CMS)

Der englische Begriff Content Management System bezeichnet Software mit deren Hilfe die Besitzer von Internetseiten die Inhalte Ihrer Webseite selbst ergänzen und aktualisieren können.

Counter

Ein Besucher-Zähler, wie er auf vielen Webseiten zu finden ist. Oft in grafscher Gestaltung.

CSS

Eine Erweiterung zu HTML. CSS bietet unzählige Möglichkeiten, eine Seite stilvoll zu verschönern, z.B. mit bunten Eingabefeldern und Scrollbalken. Häufig benutzte Formatvorgaben und Schrifttypen muss man nur einmal editieren.

...nach oben

 

D



Datentransfer

Datentransfer ist der Datenverkehr, der durch den Besuch einer bzw. Ihrer Homepage ausgelöst wird. Je üppiger also eine Homepage ist und je mehr Leute auf sie zugreifen, desto mehr Datenverkehr wird erzeugt.

Denic

Das Deutsche Network Information Center betreibt den Primary-Nameserver für die Top-Level-Domain ".de" und sorgt bundesweit für die zentrale Verwaltung von Domains unterhalb dieser Top-Level-Domain. Dort wird auch Ihre Domain www.ihrname.de registriert und exklusiv reserviert.

Digitale Signatur

Eine Art Unterschrift unter einer Email. Diese soll garantieren, dass der Absender einer Email auch wirklich der ist, für den er sich ausgibt.

Domain

Die Domain ist die Untergliederungseinheit der hirarchisch aufgebauten Computernamen im Internet. Der Name www.webdesign-alzenau.de enthält z.B. die Top-Level-Domain ".de" und die Secondary-Domain webdesign-alzenau. Während alle TLD-Domains fest vorgegeben sind, kann man Secondary-Namen bei der DENIC zur eigenen Verwendung registrieren lassen.

Download

Transfer von Daten /Text, Bilder, Dateien, Software) aus dem Internet auf den lokalen Rechner.

...nach oben

 

E



E-Commerce

Über Internet bzw. Datennetze abgewickelte Geschäfte. Dazu gehören auch Online-Shops.

Email

Email ist eine Abkürzung für Electronic Mail, die elektrische Post im World Wide Web (der Einfachheit halber oft auch nur Mail genannt.) Der Email-Dienst ist die einfachste Grundfunktion von Computernetzen und im Internet der am meisten genutzte Dienst. Die Haupttechnologie der Email im Internet basiert zur Zeit auf POP3 und SMTP.

...nach oben

 



webdesign-alzenau.de, Kertelbachstr.8, 63755 Alzenau
Tel.: 0 60 23 / 9 17 53 68